Sie sind hier: Startseite > Strafsachen

Strafsachen


Verkehrsstrafrecht

Im straßenverkehrsrechtlichen Strafverfahren verteidige ich Sie als Beschuldigten. Ich vertrete Sie als Geschädigten im Nebenklageverfahren und als Verletzten nach dem Opferschutzgesetz.

Gerade wegen der schwerwiegenden Nebenfolgen - Entziehung der Fahrerlaubnis - stellen Strafverfahren für jeden, der privat oder beruflich auf seine Fahrerlaubnis angewiesen ist, eine ernsthafte Bedrohung dar. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, die Rechte des Beschuldigten im Rahmen einer frühzeitig beginnenden Verteidigung zu wahren.

Die wichtigsten Verkehrsstraftatbestände sind:

Fahrlässige Tötung ( 222 StGB)
Fahrlässige Körperverletzung ( 230 StGB)
Trunkenheit im Straßenverkehr ( 316 StGB)
Straßenverkehrsgefährdung ( 315b und 315c StGB)
Rauschtat ( 323a StGB)
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort ( 142 StGB)
Nötigung im Straßenverkehr ( 240 StGB)
Fahren ohne Fahrerlaubnis ( 21 StVG)
Straftat nach dem Pflichtversicherungsgesetz ( 6 PflVG)





Fragen zum Verkehrsstrafrecht?

Sprechen Sie mit mir oder schreiben Sie mir eine E-Mail, wenn Sie einen Verkehrsanwalt suchen oder wenn Sie Fragen zum straßenverkehrsrechtlichen Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren haben. Meine Kontaktdaten finden Sie unter "Kontakt".

Strafsachen

Strafverfahren Straftatbestände

Allgemein